Ein guter Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten

Westfalen und das Sauerland, das ist Natur zum er-leben! Bis zum Gebirgszug der Haar und an die Ufer des Trinkwasserreservoirs Möhnesee reicht das Naturschutzgebiet des Arnsberger Waldes. Durch die Soester Börde mit ihren Felfdern, Wiesen und Weiden zieht sich der Alte Hellweg aus vorrömischer Zeit. Gemütliche Fachwerkhäuser, stolze Kirchen und Schlösser erzählen von Großer Geschichte. Soest mit seinem herrlichen mittelalterlichen Stadtkern, eine Stadt voll Atmosphäre. In der Nachbarschaft Bad Sassendorf, Westfalens behagliches Moor- und Soleheilbad mit gediegener Kultur und ländlichem Charme.



Hier finden Sie uns

ANREISE- Sie werden uns gut finden ...

Bad Sassendorf - im Herzen Westfalens mit guten Verkehrsanbindungen, schnell und bequem von den wichtigsten Ruhrmetropolen aus zu erreichen.

Der westfälische Kurort ist eingebettet in eine idyllische Landschaft und verfügt dennoch über eine optimale Verkehrsanbindung zur Autobahn, Flughäfen und Bahnhof.

Wir freuen uns auf Sie!

  • BAD SASSENDORF - GESUNDHEITSSTANDSORT MIT TRADITION UND MODERNE
  • IDYLLISCH IM GRÜNEN
  • ZENTRAL IN NRW

Anreise mit dem PKW:
Aus Richtung Ruhrgebiet oder Kassel über die A 44 bis zur Ausfahrt Soest-Ost/Bad Sassendorf. Von der B1 aus die zweite Ausfahrt nach links in den Ort Bad Sassendorf nehmen. Alleestraße 200 m weiter in den Lerchensteg. Die Lessingstrasse -Alleestrasse, zweite rechts Richtung Tagungscentrum.
Aus Richtung Bielefeld/Hannover über die A2 Hannover-Dortmund bis zur Ausfahrt Wiedenbrück. Über Lippstadt/Erwitte (B55) über die B1 in Richtung Soest bis Bad Sassendorf. Oder über die A2 bis Ausfahrt Hamm über die B 63 Richtung Soest.

Anreise mit der Bahn
Mit dem IR/IC bis zum Bahnhof in Soest. Zwischen Soest und Bad Sassendorf bestehen regelmäßige Zugverbindungen. Mit dem Taxi benötigen Sie ab Soest ca. 15 Minuten.


Unsere Empfehlungen

Börde Therme Bad Sassendorf

Westfälische Salzwelten


Reiseversicherung

Wir empfehlen eine Reiseversicherung abzuschließen.